Dr. med. Andreas Stabenau

Meine Geschichte

Ich bin Andreas, ein Freigeist und von Beruf passionierter Zahnarzt. Mein Antrieb ist, die Zähne meiner Kunden gesund zu halten und ihnen zu einem schönen Lächeln zu helfen, da nichts schöner ist als ein strahlendes Lächeln mit gesunden Zähnen.

Ich bin im Geist jünger als meine Hülle und wollte mein äußeres ein bisschen aufpäppeln. Warum nicht so jung aussehen wie ich mich fühle dachte ich. Als ich von Thermage hörte war ich skeptisch, ob dieses Gerät das erfüllt was es verspricht. Heutzutage gibt es so viele Neuerungen und Technologien, die in der Werbung Dinge versprechen, die sie in Wahrheit nicht halten können. Jedoch überzeugten mich die Argumente des Verkäufers so, dass ich es auf einen Selbstversuch ankommen lies.

Für mich gab es nach der Behandlung keinen großen Unterschied zu vorher. Doch eines Tages passierte etwas mit dem ich nicht rechnete. Ich hatte meine Tochter Emely lange nicht gesehen und das Erste was sie zu mir sagte als sie mich sah war: Papa was hast du gemacht? Ich wusste erst nicht was sie meint und fragte nach. Emely sagte: „Du hast irgendwas gemacht, du sahst schon aus wie Opa.“ Sie meinte natürlich meine Falten, die, durch die Straffung mit Thermage reduziert wurden und mein Gesicht jünger und vitaler erschienen lies.

Als ich das hörte, war ich überzeugt dieses Gerät anzuschaffen und anderen zu ermöglichen diese Erfahrung für sich selbst zu machen. Dieses Gefühl aus meiner Jugend wieder zu bekommen. Mich wieder so frisch zu fühlen wie mein Geist immer noch ist. Mit einer Thermagebehandlung wieder neue positive Energie zu tanken und auszustrahlen. Ich kann dir sagen das macht was mit dir. Diese vergängliche Hülle in der wir alle leben, die wir jeden Tag der Welt präsentieren. Das sind wir. Wir müssen uns damit nicht zufrieden geben, denn es gibt Möglichkeiten die Zeit ein wenig zurückzudrehen.

Natürlich hab ich schon über ein halbes Jahrhundert auf der Uhr und man kann jetzt sagen: Der Andreas verhält sich nicht altersgerecht und der soll mal schön Falten haben. Aber wer definiert das? Wer legt fest wie ich im Alter auszusehen habe und erst recht wie ich mich zu fühlen habe. Die Familie? Meine Freunde? Die Gesellschaft? Meine Überzeugung ist, dass jeder selbst entscheiden kann wie er aussehen und sich fühlen möchte. Wer sich alt fühlen will, darf das gern. Ich will es nicht und andere dürfen das für sich selbst entscheiden.  

Einblicke